Home Südamerika

Südamerika

    Wüste bei San Pedro

    Nachdem uns am Schluss das Wetterglück in Bolivien verlassen hatte, freuten wir uns auf eine der trockensten Wüsten der Erde und den Sonnenschein über San Pedro de Atacama. Die Fahrt von der Salar de Uyuni über die chilenische Grenze auf 3700 m.ü.M. war wunderschön und entschädigte ein wenig für den geschlossenen Nationalpark im Süden der Salzwüste. Als wir dann im kleinen San Pedro inmitten der Wüste ankamen, überraschte uns der Service und die Freundlichkeit der Ansässigen. Leider erfuhren wir an dieser Stelle auch, dass unser ursprünglicher Plan, nämliche über den Paso de Jama nach Argentinien zu fahren nicht durchführbar war, da der Pass wegen Schnee geschlossen wurde. Das Örtchen scheint nur für die Touristen gebaut zu sein und um Ausflüge an verschiedene Orte in der Wüste zu unternehmen und Sterne zu beobachten. Dies hatten auch wir uns für den nächsten Tag vorgenommen.

    8. Juli 2017 11.421 comments
  • Südamerika

    Bolivien

    17. Juni 2017

    Entlang des Titicacasees ging es auf knapp 4000 m.ü.M. nach Bolivien. Unser Ziel war Copacabana, um von da auf die Isla del Sol zu kommen. Aufgrund Auseinandersetzungen unbekannten Grundes gab…

  • Südamerika

    Peru

    4. Juni 2017

    Mit dem Nachtbus ging es nach unseren Ferien auf Galapagos von Guayaquil in Ecuador nach Piura in Peru. Dort angekommen verschafften wir uns einen ersten Überblick, beschlossen diesem Ort nicht…

  • Südamerika

    Galapagos

    23. Mai 2017

    Auf den Galapagos begaben wir uns auf Entdeckungstour. Sechs Tage verbrachten wir auf unserem Segelboot namens Encantada, einer kleinen Schatulle ganz in rot. Sie bot Platz für 12 Personen. Dementsprechend…

  • Südamerika

    Ecuador

    12. Mai 2017

    Für einen ersten tollen Eindruck in Südamerika und Ecuador hatten wir mit Guayaquil wohl die falsche Stadt ausgesucht. Abgesehen vom Malecon 2000, der Promenade am Meer, hat uns die Stadt…